Anthropologie | Zur Textversion | Schriftgrösse: Ansicht verkleinern Ansicht vergroessern

Kontakt
Naturhistorisches Museum Basel
Dr. Gerhard Hotz
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Geowissenschaften
Augustinergasse 2
Postfach
CH-4001 Basel

Tel +41 61 266 55 45
Fax +41 61 266 55 46
E-Mail gerhard.hotz@bs.ch

Anthropologie

Die Anthropologie setzt sich mit der Entwicklung des Menschen auseinander, ausgehend von seiner Urgeschichte bis in historische Zeiten.

Die anthropologische Sammlung umfasst zum grossen Teil Skelette aus archäologischen Grabungen der Stadt Basel. Weitere wichtige Sammlungen wurden von Forschern wie den Vettern Sarasin, von Felix Speiser, Paul Wirz und Eugen Paravicini u.a. zusammen getragen. Grosse wissenschaftlichen Bedeutung besitzt die Gallersammlung, welche die wichtigsten krankhaften Veränderungen am Skelett dokumentiert

Paul SarasinSammlungen des 19. Jahrhunderts
Renommierte Basler Forscher legten bereits im 19. Jahrhundert die Grundsteine zur anthropologischen Sammlung
Skelett in AusgrabungSkelettserien Basel-Stadt
Durch archäologische Grabungen wurden historische und prähistorische Friedhöfe in und um Basel freigelegt.
SkelettSkelettserie Spitalfriedhof St. Johann
Die identifizierten Individuen des Spitalfriedhofs St. Johann (1845-1866) stellen für die Demographie, Gesundheitsforschung und die Sozialgeschichte ein einzigartiges Archiv dar.
Foto: Menschliches BeckenGaller'sche Sammlung
Die Galler'sche Sammlung ist eine der weltweit wichtigsten pathologischen Sammlungen & dient z. B. zu Vergleichszwecken von Krankheitsbildern an Skeletten.