AUG | Zur Textversion | Schriftgrösse: Ansicht verkleinern Ansicht vergroessern

Naturhistorisches Museum Basel
Augustinergasse 2
Postfach
CH-4001 Basel
Tel +41 61 266 55 00
E-Mail nmb@bs.ch
Fb icon neu


Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt/Standort
Barrierefreies Museum


*Medienmitteilungen*
*Newsletter NMB*
*agenda*


Freier Eintritt mit dem Museums-PASS-Musées und Schweizer Museumspass (inkl. Raiffeisencard)

Logo Oberrheinischer Museums-Pass
Bestellen Sie Ihren Museums-PASS-Musées hier!


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
WICHTIGE BESUCHERINFO
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Folgende Dauerausstellungen
sind geschlossen:

"Pyrit & Bergkristall"
"Bär & Luchs"
"Fink & Star"
"Gold & Rubin"


Diese Website ist behindertengerecht produziert.
Feedback

Informationen für Menschen mit einer Behinderung



Veranstaltungen August 2014

Hier können Sie den aktuellen Veranstaltungskalender herunterladen:

Icon: Format pdf-Dokumentagenda Juli bis September 2015

Klicken Sie auf einen Monat, um die jeweiligen Veranstaltungen zu sehen.
JAN   FEB   MAR   APR   MAI   JUN   JUL   AUG   SEP   OKT   NOV   DEZ

August

Nationalfeiertag

1. August Feuerwerk
Sa 01.08. 10.00
17.00
Das Museum ist geöffnet.


Profitalk Vögel > Auf ein Wort, Herr Experte

vögel
Mi 05.08. 14.00 – 15.00

Das neue Vermittlungsformat "Profitalk. Auf ein Wort, ..." bietet Kindern und Erwachsenen die Gelegenheit, die Wissenschaftlerinnen und Experten im Museum persönlich zu treffen und Sie und ihre Arbeit kennenzulernen. Warum stehen so viele Binokulare auf den Tischen? Was macht man eigentlich mit den vielen toten Tieren? Wie kommen diese Tiere überhaupt ins Museum? Wie arbeiten Wissenschaftler mit den Objekten in den Sammlungen? Fragen Sie die Profis!

Mit Raffael Winkler.
Eintritt frei.


Profitalk Spinnen > Auf ein Wort, Herr Experte

spinnen
Mi 12.08. 14.00 – 15.00

Das neue Vermittlungsformat "Profitalk. Auf ein Wort, ..." bietet Kindern und Erwachsenen die Gelegenheit, die Wissenschaftlerinnen und Experten im Museum persönlich zu treffen und Sie und ihre Arbeit kennenzulernen. Warum stehen so viele Binokulare auf den Tischen? Was macht man eigentlich mit den vielen toten Tieren? Wie kommen diese Tiere überhaupt ins Museum? Wie arbeiten Wissenschaftler mit den Objekten in den Sammlungen? Fragen Sie die Profis!

Mit Ambros Hänggi.
Eintritt frei.


Sommernachtstraum >> Nachts im Museum

nachtsimmuseum_162x95
Fr 14.08.– Sa 15.08. 19.00 – 09.00

Nachts im Museum ist ein exklusives Erlebnis für ausgesprochen neugierige, mutige Kinder. Mit der Taschenlampe machen sich die Kinder auf Entdeckungstour durch die menschenleeren Museumsräume, steigen in die Sammlungen, wo Tausende von Museumsobjekten lagern und lernen viele eindrückliche Dinge über Wale kennen. Sie hören ihre geheimnisvollen Gesänge, bekommen ihre mächtigen Knochen zu Gesicht und lauschen spannenden Geschichten bis sie direkt neben einem Zwergwal in den Schlaf sinken.

>> Details unter: www.nmb.bs.ch/sommerimmuseum


Führung > 3 Millionen Käfer: einzigartig, grossartig

3millionenkäfer
Do 20.08. 18.00 – 19.00

Mit Eva Sprecher.
Externes Sammlungsdepot, Spenglerpark, Münchenstein. Tram Linie 11, bis Haltestelle Spengler oder Buslinie 60 bis Haltestelle Schaulager.
CHF 5.–/7.–


Führung > Elefantenkäfer, Herkuleskäfer, Harlekin: die grössten Käfer der Welt

führungkäfer
Mi 26.08. 18.00 – 19.00

Mit Eva Sprecher.
Externes Sammlungsdepot, Spenglerpark, Münchenstein. Tram Linie 11, bis Haltestelle Spengler oder Buslinie 60 bis Haltestelle Schaulager.
CHF 5.–/7.–


Führung mit Biss > Kleine Spinnen, grosse Wirkung

führungspinnen
Do 27.08. 12.15 – 12.45

Neu auf dem Programm stehen die Kurzführungen über Mittag. Die Besuchenden können auf einen Augenschein hinter die Kulissen in die Sammlungen gehen, wo Prachtexemplare von unschätzbarem Wert lagern. Diese sind alt, gross, selten, zerbrechlich, farbenprächtig oder einzigartig. In kurzen «Führungen mit Biss» über Mittag holen Wissenschaftler und Expertinnen ihre ganz persönlichen Lieblinge hervor und erzählen deren Geschichten. Und damit die Mittagsführung ihren Namen verdient, ist nach der Führung auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Hinter die Kulissen mit Ambros Hänggi, Biologe.
Verpflegung auf Wunsch
CHF 5./7.