Forschung Geowissenschaften

Die Abteilung Geowissenschaften forscht auf diversen Gebieten und mit vielen Institutionen zusammen. Viele Projekte sind sammlungsbezogen oder dienen zur Vermittlung von Wissen an eine breite Öffentlichkeit.

Gesichtsrekonstruktion von Theo, dem PfeifenraucherProjekt Theo, der Pfeifenraucher
Anhand seiner Knochen haben Wissenschaftler das Aussehen, den Gesundheitszustand und die persönlichen Gewohnheiten von Theo, dem Pfeifenraucher rekonstruiert.

Foto MikrofossilienProjekt AMOR
Automatisiertes Mess-System zur Untersuchung von SchalenMORphologien

Foto: Karte BorderlandsProjekt California Borderlands
Das "California Continental Borderland" als Modellmilieu für fossile Schwarzschiefer

GrischunProjekt Dinosaurs Grischuns
In den Bündner Alpen untersucht das Museum bedeutende Fossilfunde

TheropodeProjekt Cal Orck'o
Die Dinosaurierfundstelle von Cal Orcko, Sucre soll Unesco Weltkulturerbe werden

Foto CetiosauriscusProjekt Cetiosauriscus von Moutier
Wichtige Untersuchung an einem längst vergessenen Fund aus dem Berner Jura von 1856

Foto: Dino und MeyerProjekt Dinosaurierspuren Mexico
Zwei Feldaufenthalte in der Wüste im Nordwesten von Mexicos zeigen interessante Erkenntnisse

Foto CrinoidenProjekt Echinodermen
Fossile Echinodermen (Stachelhäuter) des Schweizerischen Juras und des Südtessin

Foto Lebensbild Heer kleinProjekt Insektenmergel
Eine seit 140 Jahren nicht mehr bearbeitete Fossilfundstelle wird neu bearbeitet

Foto Nager aus ChinaProjekt Lebende Fossilien
Erforschung "lebender Fossilien" in Südchina

Illustration: Porrentruy im JuraProjekt Paläoklima
Paläoökologie, Paläoklima und Meeresspiegelschwankungen in kalkigsiliziklastischen Sedimentsysteme

Foto GloborotaliaProjekt Plankton
Artbildung von marinem Plankton in der Erdneuzeit

Foto Skelett in AusgrabungProjekt Sterbealtersschätzung
Skelette beinhalten eine Vielzahl an Informationen zu der individuellen Lebenssituation

Fossile SchwimmspurenProjekt subaquatische Wirbeltierspuren in Spanien
120 Millionen alte Spuren aus Spanien zeigen: Dinosaurier konnten schwimmen!

Foto TrepanationProjekt Trepanation der Schweiz
Trepanationen - Urgeschichtliche Schädeloperation der Schweiz



Naturhistorisches Museum Basel
Augustinergasse 2
Postfach
CH-4001 Basel
Tel +41 61 266 55 00
E-Mail nmb@bs.ch

Oeffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt/Standort

Freier Eintritt mit dem Oberrheinischen Museumspass.

Logo Oberrheinischer Museums-Pass
Bestellen Sie Ihren Museums-Pass gleich hier!

Per 01.01.2011 berechtigt der Schweizer Museumspass
(inkl. Raiffeisencard) nicht mehr zum freien Eintritt ins Museum.

Wichtige Besucherinformation

Wegen Sanierung
Dauerausstellungen
geschlossen

"Pyrit & Bergkristall"
"Bär & Luchs"
"Fink & Star"

ab 23. Mai: "Gold & Rubin"

Details zu den Schliessungen